Minifische (13 - 18 Monate)

Während im ersten Lebenshalbjahr noch ein eher passives Wasserleben im Vordergrund stand, nimmt mit der Weiterentwicklung das eigene Entdecken an Bedeutung zu. Gemeinsam mit den Eltern spielen und experimentieren die "Minifische" mit und ohne Materialien. Dabei lernen wir unterschiedliche Bewegungsformen (strampeln, spritzen, schöpfen, hüpfen) kennen und probieren, von Rand oder Matte ins Wasser zu springen. Erste Sicherungsübungen wie z.B. selbständiges Festhalten und Rausklettern  werden angeboten. Immer wieder ermöglichen wir die Stärkung des Gleichgewichtssinnes (u.a.durch Anlegen von Schwimmflügeln). Unter "Regen" hindurchbewegen verbessert schrittweise die Atemsteuerung im Wasser. Insgesamt verstehen wir unsere Kurse ein wenig wie eine Spielgruppe im Wasser, mit gemeinsamen Beginn und Ende, mit vielen bunten anregenden Spielmaterial, Liedern und Sprüchen und wir bemühen uns, dass alle in die Gruppe eingebunden werden.

Kursdauer

Die Dauer der Übungseinheit liegt bei 40 Minuten. Die Fähigkeit zu Konzentration und Bewegungsintensität ist für einen längeren Zeitraum in jenem Alter noch nicht vorhanden.

KUrstermine