Anmeldung-Zahlungsmodalitäten-Abmeldung

Anmeldung

Der Vertrag kommt zustande durch eine schriftliche Anmeldung (per Post, per Email oder über unsere Website) zur Erteilung eines konkreten Schwimmkurses. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Die Anmeldung erfolgt durch Annahme eines örtlich und zeitlich festgelegten Kursangebotes und ist ohne den Zugang der Bestätigung rechtsverbindlich.

Hierbei ist unerheblich, ob der Anmeldende nicht der Teilnehmer ist. Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung für jeden Angemeldeten unter Beachtung der Zahlungsmodalitäten (siehe Unterpunkt) fällig.

Erst mit dem Erhalt der Kursgebühr gilt der Vertrag mit dem Vertragsnehmer als abgeschlossen.

 

Liegen mehr Anmeldungen als freie Kursplätze vor, bietet die Schwimmschule Deininger an, sich auf einer Warteliste führen zu lassen. Die potentiellen Teilnehmerinnen erhalten dann zunächst telefonisch Nachricht, sobald ein Platz in dem von ihnen gewünschten Kurs frei wird. Im Falle einer dabei mündlich gegebenen Anmeldung hat der Kursteilnehmer die Kursgebühr wie bei einer regulären Anmeldung zu überweisen.

 

Ein Schwimmkurs kommt nur zustande, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl von 6 Teilnehmern erreicht ist. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Kurs nicht starten. In diesen Fällen werden Sie spätestens 2 Tage vor geplantem Beginn benachrichtigt und bereits geleistete Zahlungen erstattet.

 

Zahlungsmodalitäten

 Mit der Anmeldung entsteht die Zahlungspflicht des gesamten Kursbetrages. Unregelmäßige Teilnahme entbindet nicht von der Zahlung des vollen Kursbetrages.

Der Kursteilnehmer hat die vereinbarte Kursgebühr jeweils bis 2 Wochen nach der Anmeldung an die Schwimmschule Deininger zu entrichten. Spätestens 2 Werktage vor Kursbeginn endet die Zahlungsfrist bei kurzfristigen Anmeldungen. Ohne rechtzeitigen Zahlungseingang wird der Platz wieder frei gegeben für Teilnehmer auf der Warteliste.

Nach Anmeldung ist die Zurückhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung wegen etwaiger bestrittener oder nicht rechtskräftiger Gegenforderungen ausgeschlossen.

Urlaubsbedingte Fehlzeiten (1 Einheit), die vor Kursantritt mitgeteilt werden, können Sie nach Absprache nachholen. Eine Reduzierung des Kursbetrages ist in diesem Zusammenhang nicht möglich.

Diese Nachholstunden verfallen und können auch nicht zurück erstattet werden, wenn diese nicht abgesagt oder wahrgenommen wurden.

Abmeldung

Sollten Sie an diesem Kurs, zu dem Sie angemeldet sind, aus wichtigem Grunde ( wie z.B. durch Krankheit ) nicht teilnehmen können, bitten wir Sie dringend, uns frühzeitig schriftlich oder telefonisch zu benachrichtigen.

Ein Widerruf der Anmeldung bis 14 Tage vor Beginn bleibt kostenfrei; danach werden 20,-- €,  ab 7 Tage vor Kursbeginn werden 35,-- € Stornogebühr fällig.

Für Abmeldungen, die gar nicht oder nach Kursbeginn erfolgen, wird die ganze Kursgebühr fällig.

Mit der Stellung eines Ersatzteilnehmers Ihrerseits sind wir einverstanden.

Sollte die Schwimmschule den Kursplatz vor Kursbeginn durch einen anderen Teilnehmer besetzen können (z.B. durch das Vorhandensein einer Warteliste), wird die Kursgebühr erstattet.

Teilnehmer, die gegen Haus- oder Geschäftsordnung verstoßen, können abgemeldet und ohne Anspruch auf Erstattung der Kursgebühr von der Kursteilnahme ausgeschlossen werden.